Beitragsbild

Computer Science – Was ist das?

Computer Science — auf Deutsch Informatik — kann als Wissenschaft der Darstellung, Speicherung, Übertragung und Verarbeitung von Information, vor allem mit Hilfe von Computern, betrachtet werden.
Einerseits wird aus der Informatik Grundlagenforschung betrieben, andererseits hat sich die Informatik sehr schnell zu einer Querschnittsdisziplin entwickelt, ohne die kaum noch ein anderes Fach auskommt.

In Deutschland vertritt die Gesellschaft für Informatik (GI) die Informatiker in Wissenschaft und Wirtschaft. Mit 20000 Mitgliedern ist sie die größte reine Informatik-Gesellschaft Deutschlands. Darüber hinaus sind viele Informatiker auch in anderen Fachgesellschaften vertreten, beispielsweise im Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE), im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) oder international in der Association for Computing Machinery (ACM) oder dem Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) organisiert.

Was die unterschiedlichen Aspekte der Informatik ausmacht, hat auch die GI zusammengefasst.
An der TUHH kann man den Studiengang Computer Science im Bachelor und im Master studieren.

 

 

 

ZurückNächstesThema

 

 


Hintergrundbild: © FreeImages.com/Fernando Mengoni